Ziele

Das Berufskolleg Fachhochschulreife in Teilzeit (BFT) ist ein zweijähriges Berufskolleg parallel zum Beruf. Der Unterricht erfolgt findet am Abend oder Samstag statt. Es ermöglicht Schülern mit abgeschlossener (einschlägiger) Berufsausbildung und mittlerer Reife durch den Erwerb der Fachhochschulreife den Zugang zu Fachhochschulen und damit zu einem Studium.

Zielgruppe

Das BFT ist für Berufstätige, die nicht aus dem Berufsleben ausscheiden und im Abend-/Samstagunterricht die Fachhochschulreife erwerben möchten. Damit wird der Grundstein für ein Studium oder für die weitere berufliche Karriere gelegt.

Dauer

2 Jahre Teilzeitunterricht (3-4 Tagen in der Woche) am Abend/Samstag

Voraussetzung

Voraussetzung für die Aufnahme ist:

  1. Mittlerer Bildungsabschluss, d.h. Mittlere Reife, Fachschulreife oder ein gleichwertiger Abschluss und
  2. Eine abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung


Hinweis zum Auswahlverfahren:
Melden sich mehr Bewerber an, als Schulplätze vorhanden sind, wird ein Auswahlverfahren durchgeführt.

Anmeldung

Folgende Unterlagen müssen der Schule am 1. März vorliegen: 
1. Anmeldeformular – vollständig ausgefüllt
2. Lebenslauf – tabellarisch mit Angaben über ihren bisherigen Bildungsweg.
3. Zeugnis der mittleren Reife– beglaubigte Kopie
4. Nachweis der Berufsausbildung, z.B. Zeugnis der Berufsschule– beglaubigte Kopie
5. Passbild – mit  Vor- und Zuname auf der Rückseite

Unterrichtsfächer

Pflichtfächer

1. Jahr

2. Jahr

Geschichte/Gemeinschaftskunde

1

1

Deutsch

2

2

Englisch

3

3

Mathematik

3

3

Physik

1

1

Wirtschaft

4

3

 

Prüfung

BKFH Abendunterricht berufsbegleitend

  • schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und Wirtschaft
  • mündliche Prüfung in mindestens einem Fach

BKFH Abendunterricht während der Ausbildung

  • schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch
  • mündliche Prüfung in mindestens einem Fach

BKFH Unterricht an zwei Berufsschultagen während der Ausbildung

  • schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch
  • mündliche Prüfung in mindestens einem Fach

Abschluss

Erwerb der Fachhochschulreife (bundesweite Anerkennung), d.h. Berechtigung zum Besuch einer Fachhochschule.